Wide adobestock 105654019 hoi an vietnam romas ph export 600 800

Laos, Kambodscha & Vietnam.

Rundreise Deluxe von Luang Prabang bis Phan Thiet.

  • 20-tägig
  • 4-Sterne-Hotels/ 4-.5-Sterne-Hotel/ Premium-Schiff Emeraude Classic Cruise
  • Inkl. Verpflegung
Reise-Code: T1L001
Termine: Feb - Nov 2020
p. P. ab 3.799 € 18 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Laos, Kambodscha & Vietnam. Rundreise Deluxe von Luang Prabang bis Phan Thiet.

  • 20-tägig
  • 4-Sterne-Hotels/ 4-.5-Sterne-Hotel/ Premium-Schiff Emeraude Classic Cruise
  • Inkl. Verpflegung
Reise-Code: T1L001
Termine: Feb - Nov 2020
p. P. ab 3.799 € 18 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Königliches Indochina

Begeben Sie sich auf eine Reise der Extraklasse und lernen Sie gleich drei Länder Asiens kennen! Sie entdecken das Königreich Laos mit seinen prachtvollen Tempeln, bestaunen die Tempelanlagen von Angkor und erkunden die Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt.

Ihre Reise-Highlights

  • Halong-Bucht: Übernachtung auf einem exklusiven Schiff mit Kochdemonstration

  • Fahrt in kambodschanischen Oldtimern

  • Unterbringung in ausgewählten und komfortablen Hotels

  • Teilnahme an einer Baci-Zeremonie

  • Rikschafahrt durch Hanoi

  • Fahrt mit dem Tuk Tuk zum Sonnenaufgang an den Bädern von Srah Srang

  • Cocktail und Abendessen im 23. Stock des Sheraton Saigon

  • Bootsfahrten auf dem Mekong und zu den Pak-Ou-Höhlen

Ihr Reiseverlauf

Bitte Reiseteilnehmer auswählen

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass sich die untenstehenden Preise noch ändern können. Im späteren Verlauf der Buchung erfolgt die finale Preis- und Verfügbarkeitsprüfung.
Di. 18.02.20 ab Frankfurt 18 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 3.899 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 21.04.20 ab Frankfurt 18 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 3.799 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 20.10.20 ab Frankfurt 18 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 3.799 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 17.11.20 ab Frankfurt 18 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 3.899 €
weiter
Flugzeiten 

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise

Linienflug mit Zwischenstopp von Frankfurt nach Luang Prabang.

2. Tag - Luang Prabang

Ankunft in Luang Prabang, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Hoteltransfer. Lassen Sie den ersten Abend Ihrer Reise bei einem exklusiven Willkommensabendessen ausklingen.

3. Tag - Luang Prabang

Bei einer ersten Stadtbesichtigung lernen Sie das bezaubernde Luang Prabang mit seinen historischen Tempeln und den im Kolonialstil erbauten Gebäuden näher kennen. Im Anschluss erhalten Sie beim Besuch des Nationalmuseums, welches im ehemaligen Königspalast untergebracht ist, einzigartige Einblicke in die laotische Geschichte. Können Sie sich vorstellen, dass das Gebäude aus der Jahrhundertwende nicht mehr verändert wurde, seitdem die königliche Familie zuletzt hier lebte? Danach sehen Sie Hor Phrabang mit seiner preisgekrönten Kunstsammlung und seiner 83 cm hohen Buddha- Statue aus Gold, Silber und Bronze. Sie interessieren sich für die vielfältige Kultur des Landes? Dann freuen Sie sich auf den Besuch des "Traditional Art & Ethnology Centers". Wie sieht zum Beispiel eine Khmu-Küche aus? Oder wie gestalten sich die Neujahrsriten der Hmong? Im ethnologischen Zentrum erfahren Sie zahlreiche interessante Details über die laotische Kultur und die Lebensweisen und Traditionen der verschiedenen Volksgruppen. Bestaunen Sie auch ausgestellte, traditionelle Kleidungsstücke sowie religiöse Objekte oder Haushaltsgegenstände. Im Anschluss statten Sie dem prächtigen Tempel Vat Xieng Thong einen Besuch ab. Er ist die schönste Klosteranlage von Luang Prabang und ein Paradebeispiel des typischen, nordlaotischen Architekturstils. Am Abend werden Sie im Restaurant Ihres Hotels mit landestypischen Speisen verwöhnt.

4. Tag - Luang Prabang - Pak-Ou-Höhlen - Luang Prabang (ca. 60 km)

Heute unternehmen Sie einen Bootsausflug zu den Pak Ou Höhlen (ca. 4 - 5 Stunden). Lassen Sie es spirituell werden, während Sie in die Fußstapfen der Pilger zu den Pak Ou Höhlen treten. Diese alten Kalksteinhöhlen sind vollgestopft mit Tausenden von Buddha-Statuen, viele gebrochen und bröckelnd, bedeckt mit Staub und Spinnweben. Entspannen Sie sich vorab während der Bootsfahrt auf dem Mekong und beobachten Sie das Leben an den verschlafenen Ufern. Am Abend Teilnahme an einer traditionellen Baci Zeremonie am Tamnak Lao Restaurant. Abendessen in einem lokalen Restaurant.

5. Tag - Luang Prabang - Hanoi

Am Morgen steht ein Ausflug zu den Kuang Si Wasserfällen auf dem Programm. Dieses Naturjuwel in der Nähe von Luang Prabang besteht aus einem Wasserfall, der sich über mehrere Kalksteinebenen ergießt und dabei türkisblaue Naturpools erzeugt. Genießen Sie ein erfrischendes Bad im glasklaren Wasser oder nutzen Sie die idyllische Atmosphäre zur Entspannung. Später stärken Sie sich bei einem Picknick an den Kuang Si Wasserfällen. Danach besuchen Sie ein auf dem Weg gelegenes Dorf, bevor Sie zurück nach Luang Prabang fahren. Am Abend Transfer zum Flughafen und Flug nach Hanoi.

6. Tag - Hanoi - Halong Bucht (ca. 200 km)

Am Morgen fahren Sie nach Halong. Nach der Einschiffung kann Ihre komfortable Kreuzfahrt in der sagenumwobenen Bucht beginnen! Haben Sie gewusst, dass der Name der Bucht übersetzt "die Bucht des untertauchenden Drachens" bedeutet? Die berühmte Halong-Bucht fasziniert mit ihren mehr als 2.000 Inseln und den oft in Nebel verhüllten und zerklüfteten Kalksteinfelsen. An Bord werden Sie mit einem erfrischenden Begrüßungsgetränk willkommen geheißen und erhalten eine kurze Kreuzfahrteinweisung. Ihre Fahrt geht vorbei an wunderschönen Landschaften bis hin zur Sung-Sot-Höhle, die auch als Überraschungshöhle bekannt ist. Sie ist eine der größten Höhlen der Halong-Bucht und versprüht mit zahlreichen Stalaktiten und Stalagmiten eine beinahe mystische Atmosphäre. Anschließend fahren Sie zu einer Perlenfarm und haben auch etwas Zeit, eine Runde im kühlen Nass der Bucht zu drehen. Am Abend erwartet sie eine Kochdemonstration mit dem Chefkoch. Natürlich können Sie Ihren Gaumen auch mit kleinen Kostproben der landestypischen Spezialitäten verwöhnen. Die Übernachtung erfolgt heute an Bord der Emeraude-Classic-Cruise.

7. Tag - Halong Bucht - Hanoi (ca. 200 km)

Am frühen Morgen haben Sie heute die Gelegenheit, mit leichten Tai-Chi-Übungen in den Tag zu starten. Spüren Sie schon, wie sich die Entspannung in Ihrem Körper ausbreitet? Am Vormittag erwartet Sie der Besuch der Luon-Höhle (nur November bis März) inkl. Bambusbootfahrt. Alternativ haben Sie die Möglichkeit im Dong Tien-Gebiet um zu Schwimmen (April bis Oktober). Sie verlassen das Schiff am Hafen von Hon Gai und fahren zurück nach Hanoi, wo Sie den Hoan-Kiem-See besuchen. Er ist Hanois bekanntester See und trennt die Altstadt von Hanoi vom einstigen französischen Kolonialviertel. Der Name des Sees "See des zurückgegebenen Schwertes" ist auf einer Legende begründet. Die im See lebende goldene Schildkröte Kim Qui soll dem Fischer Le Loi ein magisches Schwert gegeben haben, mit dem er im 14. Jahrhundert die chinesischen Besatzer besiegen konnte. Das Schwert gab er nach gewonnener Schlacht an Kim Qui zurück. Danach überqueren Sie die Huc-Brücke (Brücke der aufgehenden Sonne) und besuchen den Ngoc-Son-Tempel, der sich auf einer Insel im Hoan-Kiem-See befindet. Am Abend lernen Sie bei einer traditionellen Wasserpuppen-Show die Kunst und die Kultur des Landes näher kennen. Dieses landestypische Puppentheater gibt es nur in Vietnam und stellt Szenen aus dem ländlichen Leben wie etwa den Fischfang oder das Flötenspiel auf einem Büffel nach.

8. Tag - Hanoi - Hue

Der heutige Morgen ist ganz der Erkundung Hanois gewidmet. Wunderschöne öffentliche Plätze sowie Seen, Parks und von Bäumen gesäumte Boulevards und Denkmäler verleihen der Stadt eine ganz besondere Atmosphäre. Mit dem Bus und der Rikscha lernen Sie Hanoi heute näher kennen. Sie sehen u. a. das Ho-Chi-Minh-Mausoleum und seine ehemalige Residenz, die Ein-Säulen-Pagode und den Tempel der Literatur. Der Tempel war früher eine angesehene Bildungsstätte, die zu Ehren von Konfuzius errichtet wurde. Nach dem Mittagessen erfolgt der Transfer zum Flughafen. Auf dem Weg machen Sie noch einen Halt am Thanh-Chuong's-Viet-Palast (Viet Phu Thanh Chuong). Für diejenigen, die sich für die vietnamesische Kultur interessieren, ist das genau die richtige Adresse. Die aus Urzeiten stammende Anlage ist von Bäumen umgeben und war das Zuhause von Thanh Chuong, einem gefeierten Künstler der zeitgenössischen Kunst. Bestaunen Sie verschiedene Antiquitäten wie Statuen aus Holz, Stein, Bronze und Keramik. Diese sind überall in und um das Haus herum ausgestellt und genauso sehenswert wie die herausragenden Kunstwerke von Thanh Chuong. Anschließend Weiterflug nach Hue. Nach der Ankunft empfängt Sie Ihre neue Reiseleitung und es erfolgt der Transfer zum Hotel in Hue.

9. Tag - Hue - Hoi An (ca. 140 km)

Malerisch umgeben grüne Hügel die alte Kaiserstadt Hue am Ufer des Parfüm-Flusses. Hier treffen Sie auf eine schier unglaubliche Vielzahl an prachtvollen Zitadellen, Palästen, Mausoleen und Pagoden aus der Nguyen-Dynastie. Sie möchten sich ein eigenes Bild von der Stadt machen? Ihre Besichtigung startet an den Mausoleen von Tu Duc und Khai Dinh, die zu den schönsten in ganz Hue zählen. Wussten Sie, dass die Konstruktion der Mausoleen schon zu Lebzeiten der Könige begonnen wurde, um diesen die größtmöglichen Annehmlichkeiten im nächsten Leben zu sichern? Eine wahrlich friedliche Atmosphäre breitet sich in den umliegenden Gärten, Teichen und Tempeln aus. Im Anschluss besuchen Sie das Tinh-Cu-Cat-Tuong-Quan-Zen-Haus. Das Cat Tuong Quan befindet sich im Thien-An-Hill-Complex. "Cat Tuong Quan" bedeutet soviel wie "Ein Mann der Glück bringt", während "Tinh Cu" ein friedvolles Haus als spirituellen Rückzugsort bezeichnet. Nach einer kurzen Einweisung des Hausbesitzers können Sie bei einem meditativen Spaziergang entspannen. Danach geht es auf malerischen Gebirgsstraßen, die spektakuläre Ausblicke bieten, weiter nach Hoi An. Über den Hai Van-Pass, der die obere Grenze zwischen den Klimazonen von Nord- und Südvietnam darstellt, geht es weiter über Lang Co und Danang nach Hoi An.

10. Tag - Hoi An

Am Morgen unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch die historische und wunderschön erhaltene Stadt Hoi An. Hoi An ist eine malerische Stadt am Flussufer südlich von Danang. Den frühen westlichen Händlern als Faifo bekannt, war sie während des 17., 18. und 19. Jahrhunderts eine der wichtigsten Hafenstädte Südostasiens. Entdecken Sie die ikonenhafte Japanische Brücke. Die erste Brücke an dieser Stelle wurde 1593 von der japanischen Gemeinde von Hoi An erbaut, um die Stadt mit dem chinesischen Quartier auf der anderen Seite des Stroms zu verbinden. Die Brücke wurde mit einem Dach ausgestattet, sodass sie als Schutz gegen Regen und Sonne genutzt werden konnte. Danach sehen Sie das nahe gelegene Sa-Huynh-Museum, das Ausstellungen aus der frühesten Periode von Hoi Ans Geschichte beherbergt. Spazieren Sie zur Tran Familienkapelle, einem Haus zur Ahnenverehrung, das vor etwa 200 Jahren mit Spenden von Familienangehörigen errichtet wurde. Die Tran-Familie kann ihre Ursprünge nach China zurückverfolgen und siedelte um 1700 nach Vietnam um. Die Architektur des Gebäudes spiegelt den Einfluss chinesischer und japanischer Stile wider. Außerdem besuchen Sie das Phuoc Kien-Versammlungshaus, eine chinesische Pagode, die um 1690 erbaut und dann im Jahr 1900 restauriert und vergrößert wurde. Der Tempel ist Thien Hau Thanh Mau, der Göttin des Meeres und Schützerin der Seeleute und Fischer, geweiht. Zum Abschluss lernen Sie eine der vielen Laternenwerkstätten von Hoi An kennen. Der Rahmen für die Laternen wird vorab hergestellt und Sie können beobachten, wie die Einheimischen das Seidentuch auf die Laterne spannen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

11. Tag - Hoi An - Danang - Siem Reap

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie Hoi An auf eigene Faust, bevor Sie gegen Mittag zum Flughafen gebracht werden. Flug eventuell mit Zwischenstopp nach Siem Reap. Ankunft und Empfang durch Ihre Reiseleitung. Den Weg zum Hotel legen Sie auf eine ganz besondere Weise zurück: in kambodschanischen Oldtimern! Genießen Sie die Fahrt in diesem ungewöhnlichen Transportmittel!

12. Tag - Siem Reap - Angkor - Siem Reap (ca. 30 km)

Noch vor dem Frühstück können Sie heute mit dem Tuk Tuk den Sonnenaufgang an den Bädern von Srah Srang erleben, bevor Sie anschließend den spektakulären, von Urwald umwucherten Tempel Ta Prohm sehen. Insbesondere durch den Film "Tomb Raider" wurde dieser zu einer bekannten Filmkulisse. Nach dem Frühstück steht der Besuch von Angkor Wat auf dem Programm, sicherlich einer der Höhepunkte Ihrer Reise! Wie es sich wohl anfühlt, den mächtigen Tempel, der zusammen mit weiteren Tempeln von Angkor zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, aus nächster Nähe zu bestaunen? Mit seinen fünf Türmen und einer Fläche von nicht weniger als 81 ha ist der Tempel ein Paradebeispiel der Khmer-Kunst und -Architektur und zugleich eine Darstellung des buddhistischen Universums mit heiligen Bergen und unendlichen Ozeanen. Außerdem sehen Sie die Festungsstadt Angkor Thom, die von einer Stadtmauer und einem breiten Wassergraben umgeben ist. Sie besichtigen hier die Terrasse der Elefanten und die Terrasse des Leprakönigs. An diesen, mit faszinierenden Flachreliefs gestalteten, Orten wurden einst öffentliche Zeremonien abgehalten. Auch dem Tempelberg Baphuon, dem Großen Platz und dem geheimnisvollen Staatstempel Bayon sowie Preah Khan statten Sie einen Besuch ab. Um den Tag gebührend ausklingen zu lassen, erwartet Sie am Abend ein schmackhaftes Essen, begleitet von einer Vorführung klassischer Khmer-Tänze. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen und lassen Sie Ihre Seele baumeln!

13. Tag - Siem Reap - Ho-Chi-Minh-Stadt

Am Morgen machen Sie sich auf den Weg zum schwimmenden Dorf Chong Kneas und besuchen den alten Markt Psah Chah. Mit dem Boot erreichen Sie das schwimmende Dorf und erhalten einen Eindruck vom täglichen Leben am See. Der Psah-Chah-Markt wurde 1975 von den Roten Khmer zerstört und 1996 wiedereröffnet. Der Markt bietet eine große Vielfalt an Imbissständen und Geschäften. Im Anschluss besichtigen Sie den Tempel Wat Phnom Khang Krom (Phnom Krom). Danach erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Flug nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Nach der Ankunft Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

14. Tag - Ho-Chi-Minh-Stadt - Mekong Delta - Ho-Chi-Minh-Stadt (ca. 200 km)

Heute fahren Sie in die Provinz Ben Tre, die für Ihre hervorragende Kokosnussproduktion bekannt ist. Fast das gesamte Mekong Delta ist mit Grünflächen bedeckt. Boote, Häuser und Märkte schweben hier auf unzähligen Flüssen, Kanälen und Bächen und ziehen sich durch die beeindruckende Landschaft. An Bord der charmanten Mango Cruise lernen Sie das Gebiet näher kennen. Dabei können Sie auch die Spezialität der Region genießen, den Kokosnusssaft. Schauen Sie den Einheimischen bei der Herstellung zu. Mit dem Tuk Tuk geht es später durch die Obstgärten und Häuser der Umgebung, bevor Sie zu einem Mittagessen einkehren. Am frühen Nachmittag fahren Sie zurück nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Genießen Sie am Abend einen Cocktail und ein Abschiedsabendessen in der Rooftop Bar Floor 23 im Sheraton Saigon.

15. Tag - Ho-Chi-Minh-Stadt - Phan Thiet (ca. 190 km)

Heute steht eine Stadtbesichtigung in Ho-Chi-Minh-Stadt auf dem Programm. Die lebhafte Metropole strotzt nur so vor Energie, Aktivität und Bewegung. Fast überall findet man eine Symbiose aus traditionellem und modernem Leben. Die aufstrebende und moderne Skyline steht dicht an dicht mit Kolonialbauten und traditionellen Tempeln. Sie besuchen Cholon, das große chinesische Viertel westlich der Stadt im 5. Bezirk. Außerdem sehen Sie die Notre Dame-Kathedrale. Sie hat eine neo-romanische Form und zwei hohe, quadratische Türme mit Eisenspitzen. Vor der Kathedrale befindet sich eine Statue der Jungfrau Maria. Danach sehen Sie das zentrale Postamt. Der Bau wurde zwischen 1886 und 1891 errichtet und ist bei weitem das größte Postamt in Vietnam. Auch ein Besuch des Einheitspalasts darf nicht fehlen. Der Einheitspalast, ehemals der Unabhängigkeitspalast des südvietnamesischen Präsidenten, wurde am 30. April 1975 von Panzern gestürmt, womit der Fall von Südvietnam besiegelt war. Er wurde in seinem ursprünglichen Zustand erhalten. Im Anschluss erfolgt der Transfer in Ihr Badehotel nach Phan Thiet (ca. 5 Stunden).

16. - 18. Tag - Phan Thiet

Genießen Sie entspannte und erholsame Tage in Ihrem Badehotel.

19. Tag - Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

20. Tag - Ankunft in Deutschland

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Vor Ort buchbare Ausflüge werden durch unsere Reiseleitung nur vermittelt.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen. Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Ihre Unterbringung

Ihre 4-Sterne-Hotels während der Rundreise Deluxe (Landeskategorie)

Ihre Hotels während der Rundreise sind von hoher Qualität. Sie bieten Ihnen ein stilvolles Ambiente und lassen keine Wünsche offen. Alle Hotels verfügen über mehrere Restaurants und Bars, in denen Sie Ihren Gaumen mit lokalen und internationalen Speisen verwöhnen können. Das exklusive Ambiente lässt Ihnen viel Raum zur Entspannung, z. B. im Spa-Bereich. Oder werden Sie im großzügig angelegten Swimming-Pool oder im Fitness-Center aktiv. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind modern eingerichtet und verfügen über reichlich Platz zum Erholen. Sie sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, TV und Telefon ausgestattet.

Ihr Premium-Schiff: Emeraude Classic Cruise (Landeskategorie)

In der Halong-Bucht sind Sie auf der Emeraude Classic Cruise, einem stilvoll gestalteten, ehemaligen Postschiff

untergebracht. Es verfügt über Rezeption, Souvenirgeschäft, Spa (gegen Gebühr), Sonnendeck und WLAN (limitiert) auf dem Sonnendeck. Für das leibliche Wohl sorgt ein Buffet-Restaurant sowie eine Bar. Die Doppelkabinen (ca. 12 m²) sind ausgestattet mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage sowie Fenster. Safe nicht vorhanden.

Ihre Beispielunterkünfte

Luang Prabang

Le Palais Juliana

****

Hanoi

Pullman Hanoi

****

Halong

Emeraude Classic Cruise

****

Hanoi

Pullman Hanoi

****

Hue

Indochine Palace

****

Hoi An

Silk Sense Hoi An River Resort

****

Siem Reap

Royal Angkor Resort & Spa

****

Ho-Chi-Minh-Stadt

Grand Saigon Hotel

*****

Unterbringungshinweis

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Unterkunftsänderungen vorbehalten.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr 4,5-Sterne-Hotel: Princess D'An Nam Resort & Spa (Landeskategorie)

Lage:

Das Hotel liegt nur wenige Meter vom hoteleigenen Sandstrand entfernt, umgeben von einer gepflegten Gartenanlage. Das Zentrum von Phan Thiet befindet sich ca. 30 km und von Mui Ne ca. 60 km entfernt.


Ausstattung:

Das Hotel verfügt über Rezeption, Lobby sowie kostenfreies WLAN innerhalb der gesamten Anlage. Die hauseigenen Restaurants bieten nationale oder internationale Gerichte, während Sie an der Bar erfrischende Cocktails genießen können. In der Außenanlage befindet sich ein Swimmingpool mit Sonnenliegen, Sonnenschirmen und Badetüchern (kostenfrei, nach Verfügbarkeit). Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels gehört ein Fitnesscenter und das hoteleigene Spa. Lassen Sie bei einer professionellen Massage die Seele baumeln oder lernen Sie bei einem Kochkurs die traditionell vietnamesische Küche näher kennen (gegen Gebühr).

Unterbringungshinweis

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Mandarin Suite mit Gartenblick

Die Mandarin Suite mit Gartenblick (ca. 75 m², min./max. 2 Vollzahler) sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, Minibar, Schreibtisch sowie Kaffeezubereitungsmöglichkeit.

Mandarin Suite zur Alleinbelegung

Die Mandarin Suite mit Gartenblick zur Alleinbelegung (ca. 75 m², min./max. 1 Vollzahler) ist ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, Minibar, Schreibtisch sowie Kaffeezubereitungsmöglichkeit.

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (1. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Vietnam Airlines (oder gleichwertig) von Frankfurt mit Zwischenstopp nach Luang Prabang, von Luang Prabang nach Hanoi, von Hanoi nach Hue, von Danang eventuell mit Zwischenstopp nach Siem Reap, von Siem Reap nach Ho-Chi-Minh-Stadt und von Ho-Chi-Minh-Stadt mit Zwischenstopp zurück nach Frankfurt in der Economy Class

  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

  • Transfers und Rundreise Deluxe im klimatisierten Van/Reisebus gemäß Reiseverlauf inklusive Eintrittsgelder

  • 12 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels

  • 1 Übernachtung an Bord des Premium-Schiffs Emeraude Classic Cruise

  • Unterbringung im Doppelzimmer bzw. in einer Doppelkabine

  • 4 Übernachtungen im 4.5-Sterne-Hotel Princess D'An Nam Resort & Spa

  • Unterbringung in der Mandarin Suite mit Gartenblick

  • 17 x Frühstück

  • 6 x Mittagessen (Tag 5, 6, 8, 9, 13 und 14)

  • 6 x Abendessen (Tag 2 - 4, 6, 12, 14)

  • Fahrt in kambodschanischen Oldtimern

  • Teilnahme an einer Baci-Zeremonie

  • Rikschafahrt durch Hanoi

  • Fahrt mit dem Tuk Tuk zum Sonnenaufgang an den Bädern von Srah Srang

  • Bootsfahrten auf dem Mekong und zu den Pak-Ou-Höhlen

  • Deutschsprachige Reiseleitung

  • 1 Reiseführer Vietnam pro Zimmer

Zusatzkosten

  • Visum Laos (vor Ort zu zahlen) pro Person ca. 35 US$

  • Visum Kambodscha (vor Ort zu zahlen) pro Person ca. 30 US$

  • Bitte beachten Sie, dass ab Anreise 01.01.2018 bei Buchung einer Vorübernachtung vor Ort 2 € Tourismusabgabe pro Person/Nacht anfällt (zahlbar direkt im Hotel).

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer/Doppelkabine zur Alleinbelegung (während der Rundreise) bzw. Mandarin Suite mit Gartenblick zur Alleinbelegung (im Badehotel) pro Person 1.299 €

  • Zuschlag Premium Economy Class Flug pro Person 499 € (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

  • Zuschlag Business Class Flug pro Person 1.799 € (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

  • 1 Vorübernachtung (inklusive Frühstück) im InterCityHotel Frankfurt Airport pro Person
    im Doppelzimmer 55 €
    im Einzelzimmer 79 €

Wenn Sie für Ihren Hin- und Rückflug einen Premium Economy Class Flug bzw. Business Class Flug buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline. Wir fragen die höherwertige Buchungsklasse gerne verbindlich für Sie an. Bitte beachten Sie, dass die höherwertige Klasse sich ausschließlich auf die Hin- und Rückflüge der Langstrecke bezieht.

Wenn Sie eine Vorübernachung buchen möchten wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline.

Kooperationspartner

Weitere Informationen

Aufgrund unterschiedlicher Öffnungszeiten einzelner Sehenswürdigkeiten und je nach Wasserstand bzw. Wetterlage kann sich der zeitliche Ablauf des Ausflugsprogramms ändern.

Bitte beachten Sie, dass es am Strand von Phan Thiet zu Stranderosion kommen kann. Außerdem können Sandflöhe auftreten.

Die Zimmer stehen Ihnen am Abreisetag bis 12.00 Uhr zur Verfügung.

Für die Registrierung in Laos benötigen wir die Passdaten (vollständiger Vor- und Nachname, Passnummer, Ablaufdatum, Nationalität) aller Reiseteilnehmer. Bitte halten Sie diese bei der Buchung bereit.

Stressfreie Anreise

Für die stressfreie Anreise zum Abflughafen haben Sie die Möglichkeit eine Vorübernachtung inklusive Frühstück im InterCityHotel Frankfurt Airport zu buchen (auf Anfrage, nach Verfügbarkeit, Preis nur gültig bei Buchung einer Rundreise deluxe). Der Transfer zum/vom Flughafen mit dem Hotel-Shuttlebus (täglich von 4.45 Uhr bis 0.30 Uhr, alle 30 Minuten) ist ebenfalls in der Zimmerrate inkludiert. Ab 01.07.2018 wird Terminal 2 nur noch 1 x pro Stunde angefahren (ab Hotel jeweils um x.45 und ab Flughafen immer zur vollen Stunde).

Einreisebestimmungen

Kambodscha

Reisepass: ja

vorläufiger Reisepass: ja

Reisedokumente müssen ab Einreise noch sechs Monate gültig sein.

Visum: Es besteht Visumpflicht. Für die Einreise nach Kambodscha ist ein Visum erforderlich, welches vor Ort erteilt wird. Bitte halten Sie 30 US$ pro Person bei der Einreise nach Kambodscha bereit.

Impfempfehlungen: Eine Gelbfieberimpfung ist bei Einreise aus Infektionsgebieten vorgeschrieben. Bei direkter Einreise aus Deutschland sind keine besonderen Impfungen notwendig.

Laos

Reisepass: ja

vorläufiger Reisepass: ja

Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein und sollten noch mindestens eine freie Seiten enthalten.

Visum: Für die Einreise nach Laos ist ein Visum erforderlich, das vor Ort erteilt wird. Das Antragsformular, welches Sie in zweifacher Ausführung pro Person benötigen, erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen. Außerdem ist die Abgabe von zwei Lichtbildern und zwei Passkopien erforderlich. Bitte halten Sie außerdem 35 US$ bereit.

Impfempfehlungen: Eine Gelbfieberimpfung ist bei Einreise aus Infektionsgebieten vorgeschrieben. Bei direkter Einreise aus Deutschland sind keine besonderen Impfungen notwendig.

Vietnam

Reisepass: ja

vorläufiger Reisepass: ja

Das Reisedokument muss bei Ausreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Visum: Die einfache Einreise nach Vietnam ist für deutsche Staatsangehörige bei einem Aufenthalt von maximal 15 Tagen visumfrei möglich.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes können Sie im Internet unter  www.auswaertiges-amt.de oder telefonisch unter der Rufnummer: 030-5000 2000 abfragen. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Beachten Sie zudem eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Bitte erkundigen Sie sich ebenfalls im Internet unter  www.auswaertiges-amt.de über die aktuellen medizinischen Hinweise des Landes.

Mückenschutz: Der Stich einer Mücke ist nicht nur unangenehm, durch ihn können auch Krankheiten, wie z. B das Zika-Virus übertragen werden. Der Schutz vor Mücken ist daher besonders wichtig!

Tipps, wie Sie sich gegen Mückenstiche und die damit verbundenen gesundheitlichen Risiken schützen können:

  • Sofern Sie sich außerhalb von mückengeschützten Räumen aufhalten, bietet geeignete Kleidung den besten Schutz (lange Ärmel und lange Hosen sowie die Fußknöchel bedeckende Socken). Die Imprägnierung der Kleidung mit einem Insektizid bietet zusätzlichen Schutz
  • Benutzen Sie außerdem Insekten abweisende Mittel für unbedeckte Hautstellen
  • In Wohn- und Schlafräumen sollten Sie Insekten abweisende oder -abtötende Mittel verwenden und - wo möglich - Moskitonetze benutzen
  • Halten Sie ab der Dämmerung und nachts die Fenster in Ihrem Schlafraum geschlossen, sofern keine Fliegengitter vorhanden sind

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Reise empfehlen

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen...

Kuba.

Kleingruppen-Rundreise von Holguín bis Varadero & Baden im Hotel Melia Las Antillas.
  • 21-tägig inkl. Flug
  • Mittelklassehotels / Casas Particulares inkl. Verpflegung / 4-Sterne-Hotel mit All-Inclusive
  • Max. 16 Teilnehmer pro Termin
Termine: Apr - Okt 2020
Reisecode: T3K002
p. P. ab 2.819 € 19 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Südamerika.

Kreuzfahrt mit der MS Zaandam von Buenos Aires bis Santiago de Chile.
  • 20-tägig
  • Premium-Plus-Schiff MS Zaandam inkl. Vollpension an Bord
  • 5-Sterne-Hotels inkl. Frühstück
Termine: Mrz 2020
Reisecode: K8T135
p. P. ab 3.399 € 18 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, 2er Innenkabine, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Südamerika & Antarktis.

Mit der MS Hamburg Ushuaia & faszinierende Eiswelten entdecken.
  • 14-tägig
  • Premium-Schiff MS Hamburg
  • Inkl. Vollpension an Bord
Termine: Jan 2020
Reisecode: K8T124
p. P. ab 4.599 € 12 Nächte, Vollpension, 2er Innenkabine untere Decks, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug