Wide bm 140428 fotolia 68587223 xxl 1 export 600 800

Schweden, Norwegen & Finnland.

Im Bann der Mitternachtssonne.

  • Inkl. Flug
  • 12-tägig
  • Mittelklassehotels
  • Inkl. Verpflegung
Durchführung garantiert!
Reise-Code: RSS023
Termine: Jun - Aug 2019
p. P. ab 1.899 € 11 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Schweden, Norwegen & Finnland. Im Bann der Mitternachtssonne.

  • Inkl. Flug
  • 12-tägig
  • Mittelklassehotels
  • Inkl. Verpflegung
Durchführung garantiert!
Reise-Code: RSS023
Termine: Jun - Aug 2019
p. P. ab 1.899 € 11 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Eine Reise durch das Land der Mitternachtssonne

Lassen Sie sich verzaubern vom unvergleichlichen Erlebnis der Mitternachtssonne. Mystisch erscheint sie nur wenige Meter über dem Meer. Ein unvergesslicher und magischer Moment!

Ihre Reise-Highlights

  • Drei-Länder-Reise

  • Stadtrundfahrten in Stockholm, Oslo und Göteborg

  • UNESCO-Weltkulturerbestätten: Gammelstad Luleå, Felszeichnungen von Alta

Ihr Reiseverlauf

Frühbucher-Vorteil

Bei Buchung bis zum 31.12.2018 ist der Ausflug in die Stockholmer Schären für Sie bereits inklusive.

Bitte Reiseteilnehmer auswählen

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass sich die untenstehenden Preise noch ändern können. Im späteren Verlauf der Buchung erfolgt die finale Preis- und Verfügbarkeitsprüfung.
Do. 13.06.19 ab Düsseldorf 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 1.899 €
weiter
Flugzeiten 
Do. 27.06.19 ab Düsseldorf 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.348 €
weiter
Flugzeiten 
Do. 11.07.19 ab Düsseldorf 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 1.899 €
weiter
Flugzeiten 
Do. 25.07.19 ab Düsseldorf 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 1.899 €
weiter
Flugzeiten 
Do. 08.08.19 ab Düsseldorf 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 1.899 €
weiter
Flugzeiten 

Ihr Reiseverlauf

Termine: 13.06.2019, 11.07.2019, 08.08.2019

1. Tag - Anreise

Charterflug nach Stockholm. Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Auf Wunsch können Sie einen Abendausflug in die Stockholmer Schären unternehmen (bei Buchung bis 31.12.18 inklusive, danach vorab buchbar, pro Person 49 €).

2. Tag - Stockholm - Sundsvall (ca. 400 km)

Nach einem ausgiebigen Frühstück mit vielen schwedischen Leckereien machen Sie sich auf den Weg in das pulsierende Stadtleben von Stockholm. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die "Beauty on water - Schönheit am Wasser" näher kennen und können sicher schnell nachvollziehen, wie die Stadt zu diesem Namen gekommen ist. Im Anschluss besichtigen Sie die urige Altstadt. Diese lockt mit vielen kleinen Gassen, vorbei an der Oper und am imposanten königlichen Schloss, der Museumsinsel Djurgården und dem Nationalmuseum. Lernen Sie Stockholm von seiner schönsten Seite kennen. "Die Stadt, die auf dem Wasser schwimmt", wie Stockholm vor vielen Jahren schon von der Autorin Selma Lagerlöf genannt wurde, hat einen einzigartigen Charme und zieht damit ihre Besucher in den Bann. Am Nachmittag Fahrt vorbei an Uppsala und Gävle nach Sundsvall, wo die Übernachtung erfolgt.

3. Tag - Sundsvall - Umeå - Luleå (ca. 530 km)

Nach dem Frühstück geht Ihre Reise entlang der Höga Kusten über Umeå nach Luleå. Die Höga Kusten gehören seit 2000 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Auf seinem höchsten Punkt thront die Gipfelhütte Toppstuga mit einen herrlichen Ausblick über den Bottensee. Das Stadtbild der Kulturhauptstadt Umeå, die an der Mündung des Flusses Umeå älv liegt, wird geprägt von prachtvollen Birkenalleen und weiten Esplanaden. Vorbei an der Hafen- und Industriestadt Skellefteå und dem Urlaubsort Piteå, auch "Schwedens Riviera" genannt, erreichen Sie schließlich Ihr Hotel in Luleå am Bottnischen Meerbusen, wo die Übernachtung erfolgt.

4. Tag - Luleå - Rovaniemi - Saariselkä (ca. 530 km)

Ihr Morgen beginnt mit einem typisch skandinavischen Frühstück. Das erste Ziel dieses Tages ist das alte Zentrum Luleås, die sogenannte Gammelstad. Beim Anblick von unzähligen typisch skandinavischen, roten Holzbauten mit weißen Türen und Fenstern wissen Sie, dass Sie Ihr Ziel erreicht haben. Bis in die 50er-Jahre hinein wurden die Häuser für ihren ursprünglichen Zweck genutzt. Heute ist das Dorf ein Freilichtmuseum, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Schlendern Sie durch die Straßen des Ortes und lassen Sie den nostalgischen Charme auf sich wirken. Vielleicht haben Sie ja Glück und können einen Blick in eines der vielen urigen Häuser werfen. Durch malerische Landschaften, vorbei an einsamen roten Holzhäusern und einzigartiger Flora und Fauna machen Sie sich auf Ihren Weg Richtung Norden. Bereits heute erwartet Sie das zweite Land dieser Reise. Finnlands unberührte Natur, geprägt von dichten Wäldern, geheimnisvollen Sümpfen, vogelreichen Mooren und sanften Hügellandschaften, erstreckt sich vor Ihnen. Bei der Fahrt in die Polarkreis-Region schweift Ihr Blick beeindruckt über die Weiten der Landschaft. Rovaniemi heißt Sie hier, im pulsierenden Herz von Finnisch Lappland, herzlich willkommen! Es gibt wohl kein Kind in Finnland, das diesen Ort nicht kennt, ist dies doch die Heimatstadt des Weihnachtsmannes. Auch wenn einmal im Jahr Weihnachten ist, ist der Zauber dennoch das ganze Jahr über zu spüren. Statten Sie dem Weihnachtsmann doch persönlich im weltbekannten Weihnachtsmanndorf einen Besuch ab oder verschicken Sie ein paar verfrühte Weihnachtsgrüße. Weihnachtsflair im Sommer - ein Erlebnis das wohl kein anderer Ort der Welt bieten kann. Ihr heutiger Tag endet in Saariselkä, einem ehemaligen Samenplatz. Der einstige Lebensraum dieses Volks erstreckt sich über die endlosen Weiten der Landschaft und ist geprägt von geheimnisvoller Wildnis, den imposanten Tunturi-Gipfeln und dem weiten, blauen Himmel Lapplands. Die großartige Vielfalt dieses Gebiets wird heute für viele Wintersportarten genutzt.

5. Tag - Saariselkä - Inari - Nordkap - Honningsvag (ca. 525 km)

Ihre Reise führt Sie immer weiter in den Norden. Der Route 92 folgend gelangen Sie nach Inari und an den gleichnamigen See. Halten Sie bei der Fahrt die Augen offen! Sicherlich können Sie entlang der Straße das ein oder andere Rentier entdecken! Falls Sie nicht das Glück hatten, können Sie auf Wunsch eine Rentierfarm besuchen und den für Finnland so typischen Tieren ganz nahe kommen (optional, vor Ort buchbar, pro Person ca. 30 Euro). In Inari angekommen erfahren Sie bei einem Besuch des Siida-Sami-Museums mehr über die spannende Kultur der Sami (Eintritt inklusive). Wer hätte gedacht, dass diese drei Länder so viel interessante Geschichte zu bieten haben! Begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit und lernen Sie mehr über das Leben und die Gebräuche der Samen. Ist es nicht erstaunlich, wie dieses Volk vor so vielen Jahrhunderten in den polaren Gebieten gelebt hat? Nach dieser kleinen Zeitreise überqueren Sie erneut eine Landesgrenze und befinden sich nun in Norwegen, dem "Land der Fjorde" und dritten Land Ihrer Reise. Sie fahren weiter nach Karasjok, in das Zentrum der Berg-Samen. Viele samische Kultureinrichtungen befinden sich hier, ebenso wie das samische Parlament. Entlang des herrlich gelegenen Porsangerfjordes geht es weiter bis zur Insel Magerøya, die durch einen Tunnel mit dem Festland verbunden ist. Hier haben Sie Zeit in Ihrem Hotel Ihr Zimmer zu beziehen. Danach ist es endlich so weit - das Highlight der drei faszinierenden Länder, die Sie auf Ihrer Reise kennenlernen, erwartet Sie: das Nordkap. Das schroffe Schieferplateau des Kaps ragt steil aus dem Eismeer hinauf. Sie stehen oben an der Klippe und lassen Ihren Blick über die scheinbar endlosen Weiten des Nordmeers schweifen. Bei gutem Wetter scheint die Mitternachtssonne nur wenige Meter über dem Meer zu schweben und taucht alles in mystisches Licht. Ein einmaliges Erlebnis! Übernachtung in Honningsvag.

6. Tag - Honningsvag - Alta - Hurtigrutenausflug - Tromsø (ca. 450 km)

Beim Frühstück können Sie noch einmal die traumhaften Bilder des Vorabends Revue passieren lassen. Anschließend führt Sie Ihre Fahrt nochmals entlang des traumhaften Porsangerfjordes bis nach Russnes und anschließend weiter nach Alta am gleichnamigen Fjord. Bei einem Stopp in Alta sollten Sie sich auf keinen Fall einen Besuch des Alta Museums entgehen lassen (optional). Das Herzstück des Freilichtmuseums ist ein ca. 5 km langer Weg, der alle Plätze, an denen jungsteinzeitliche und bronzezeitliche Felszeichnungen entdeckt wurden, verbindet. Ist es nicht unglaublich, dass die rötlichen Symbole vor über 6.000 Jahren von Menschen in den Stein geritzt wurden? Heute gehören die Felszeichnungen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ganz in der Nähe liegt Atlas sogenannte "Nordlichtkathedrale", die durch ihre moderne, gewundene Architektur besticht. Durch die zerklüftete Küstenwelt Norwegens gelangen Sie anschließend nach Skjervøy, einem typischen Fischerort, der durch die Polarexpedition Fridtjof Nansens bekannt ist. Am Abend erfolgt die Einschiffung auf das Hurtigruten-Schiff. Genießen Sie an Deck die einzigartige Atmosphäre und lassen Sie diese traumhafte Landschaft an sich vorüber ziehen. Am späten Abend fahren Sie in der Eismeerstadt Tromsø ein, wo Sie die außergewöhnlich gestaltete "Eismeekathedrale" wie ein Leuchtturm begrüßt. Übernachtung in Tromsø.

7. Tag - Tromsø - Harstad (ca. 315 km)

Am Vormittag haben Sie genügend Zeit die schöne Eismeerstadt näher kennen zu lernen. Wahrzeichen ist die außergewöhnlich gestaltete "Eismeerkathedrale", die Sie wie ein Leuchtturm begrüßt. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Spaziergang in der größten Metropole des Nordens, die nicht umsonst auch als das "Paris des Nordens" bekannt ist, da sich zahlreiche Cafés, Pubs, Restaurants und Bars ganz in der Nähe des Hafens aneinander reihen. Hier befindet sich auch die nördlichste Brauerei der Welt. Lohnenswert ist ein Besuch im Botanischen Garten. Anschließend führt Sie Ihre heutige Etappe entlang der malerischen Nordmeerküste über Bardufoss auf die grüne Welt der Vesterålen-Inseln, die durch ihre liebliche und naturschöne Inselkulissen bestechen. Ziel des Tages ist Harstad die "Kulturstadt des Nordens" auf der Insel Hinnøya zur nächsten Übernachtung.

8. Tag - Harstad - Svolvær/Lofoten - Fauske (ca. 460 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Svolvær mit seinem Hafen, der von den Felsspitzen des Berges Svolværgeita, dem Wahrzeichen der Stadt, umrahmt wird. Von hier aus starten Sie Ihre Erkundung der größten Lofoteninsel Austvågøy. Lassen sie sich von dieser unberührten Natur und den kleinen Fischerdörfchen verzaubern. Die einzigartigen Naturerlebnisse werden Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben. Weiter geht es nach Henningsvær, einem idyllischen Fischerdorf, das auf den zwei kleinen Inseln Heimøya und Hellandsøya liegt und ca. 400 Einwohner hat. Nutzen Sie die Zeit zum Bummeln oder trinken sie ganz entspannt einen Kaffee. Über die Lofotenhauptstadt Svolvaer gelangen Sie nach Lödingen, von wo aus Sie mit der Fähre nach Bognes übersetzen. Übernachtung in der Region Fauske.

9. Tag - Fauske - Steinkjer (ca. 530 km)

Auf der Fahrt nach Steinkjer fahren Sie vorbei am Svartisen Nationalpark, dem viertgrößten Park des Landes. Von bis zu 1.500 m hohen Bergen über Gletschern bis hin zu fruchtbaren Tälern und Flüssen zeichnet sich der Park durch seine vielfältigen Landschaften und nahezu unberührter Bergwelt aus. Nur wenige Kilometer nördlich des Polarkreises befindet sich die Stadt Mo i Rana, die Sie auf Ihrer Fahrt nach Steinkjer durchqueren. Übernachtung in Steinkjer.

10. Tag - Steinkjer - Trondheim - Lillehammer (ca. 555 km)

Nach einem kräftigendem Frühstück fahren Sie weiter in die Domstadt Trondheim.Bei einem Spaziergang durch die Stadt entdecken Sie die vielen Sehenswürdigkeiten. In dem blauen Wasser des Kanalhafens spiegeln sich die unzähligen Boote. An der Südseite des Kanalhafens bewundern Sie die für Trondheim typischen Lagerhäuser, die direkt am Wasser gelegen sind. Wussten Sie, dass das Gebiet um den Nidarsdom seit der Stadtgründung das Gebiet des Königs war? Auf Wunsch können Sie den berühmtem Dom auch von innen besichtigen (nicht inklusive). Die anschließende Weiterreise erfolgt durch die wunderschöne Gudbrandsdal. In Ringebu legen Sie einen kurzen Foto-Stopp an der schönen Stabkirche ein. Danach geht es weiter bis in die Region Lillehammer zur Übernachtung.

11. Tag - Lillehammer - Oslo - Göteborg (ca. 455 km)

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Region Lillehammer und gelangen in südlicher Richtung in die norwegische Hauptstadt Oslo, die Sie zunächst mit einer Stadtrundfahrt begrüßt. Über die Karl Johans Gate, der zentralen Einkaufsstraße der Stadt, erreichen Sie das Königliche Schloss. Erinnert Sie die markante Säulenfront nicht auch an den Buckingham Palace in London? Jedoch ist es mit seinen 173 Zimmern deutlich kleiner als die Residenz der britischen Könige. Im Herzen der norwegischen Hauptstadt sticht die Festung Akershus und das neue Operngebäude als Landmarke hervor und bestimmt geradezu die Silhouette der Stadt. Wussten Sie, dass die Festung insgesamt neun Mal belagert wurde? Die Weiterfahrt nach Göteborg, Ihrem Tageziel, erfolgt entlang der westschwedischen Schärenküste, die herrliche Ausblicke auf das Wasser verspricht. Übernachtung in Göteborg.

12. Tag - Abreise

Nach dem Frühstück erfolgt die Stadtrundfahrt durch die zweitgrößte Stadt des Landes. Während der Tour lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Über die Prachtstraße Avenyn gelangen Sie in die Innenstadt. Hier sehen Sie u. a. die nach dem Stadtgründer benannten Platz Gustav-Adolf-Torg, die Domkirche, das Rathaus und das Einkaufscenter Nordstan. Im Anschluss erfolgt der Transfer zum Flughafen Göteborg und Rückflug nach Deutschland.

Termine: 27.06.2019, 25.07.2019

1. Tag - Anreise

Charterflug nach Göteborg und Empfang durch ihre deutschsprachige Reiseleitung am Flughafen. Nach dem willkommen heißen erfolgt eine ausführliche Stadtrundfahrt durch die zweitgrößte Stadt des Landes. Während der Tour lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Über die Prachtstraße „Avenyn“ gelangen Sie in die Innenstadt. Hier sehen Sie u. a. die nach dem Stadtgründer benannte Straße Gustav-Adolf-Torg, die Domkirche, das Rathaus und das Einkaufscenter Nordstan, u.vm. Im Anschluss erfolgt der Transfer zum Hotel. Check-In und Übernachtung.

2. Tag - Göteborg - Oslo - Region Lillehammer (ca. 420 km)

Am Morgen erfolgt die Abreise aus Göteborg Richtung Tanumshede, immer entlang der westschwedischen Schärenküste, die herrliche Ausblicke auf das Wasser verspricht. In Oslo, der norwegischen Hauptstadt, werden Sie mit einer Stadtrundfahrt begrüßt. Über die Karl Johans Gate, der zentralen Einkaufsstraße der Stadt, erreichen Sie das Königliche Schloss (Besichtigung nur von außen). Erinnert Sie die markante Säulenfront nicht auch an den Buckingham Palace in London? Jedoch ist es mit seinen 173 Zimmern deutlich kleiner als die Residenz der britischen Könige. Im Herzen der norwegischen Hauptstadt stechen die Festung Akershus und das neue Operngebäude als Landmarken hervor und bestimmen geradezu die Silhouette der Stadt. Weiterfahrt in die Region Lillehammer zur Übernachtung.

3. Tag - Region Lillehammer - Ringebu - Trondheim - Steinkjer (ca. 520 km)

Am Vormittag Freizeit in der Olympiastadt Lillehammer. Von da aus reisen Sie weiter nach Ringebu, wo Sie einen kurzen Fotostop an der schönen Stabkirche einlegen, die zu einer der am besten erhaltenen Stabkirchen des Landes zählt. Die anschließende Weiterreise erfolgt durch das wunderschöne Gudbrandsdal. Am Nachmittag Ankunft in der Domstadt Trondheim. Bei einem Spaziergang durch die Stadt entdecken Sie die vielen Sehenswürdigkeiten. In dem blauen Wasser des Kanalhafens spiegeln sich die unzähligen Boote. An der Südseite des Kanalhafens bewundern Sie die für Trondheim typischen Lagerhäuser, die direkt am Wasser gelegen sind. Wussten Sie, dass das Gebiet um den Nidarosdom seit der Stadtgründung das Gebiet des Königs war? Auf Wunsch können Sie den berühmten Dom auch von innen besichtigen (nicht inklusive). Anschließend Weiterreise in nördlicher Richtung bis nach Steinkjer zur Übernachtung.

4. Tag - Steinkjer - Mo i Rana - Region Fauske (555 km)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Naturkulissen. Am Morgen fahren Sie zunächst in nördlicher Richtung, entlang des Børgefjell Nationalparks bis zum Polarkreis, nördlich der Stadt Mo i Rana. Aufenthalt am Polarkreiszentrum, danach Weiterfahrt durch das norwegische Gletschergebiet Svartisen mit seinem schönen Nationalpark. Die Region besticht durch eine rauhe Gebirgswelt des Saltjfells, eine Vielzahl faszinierender Grotten und Höhlen, aber auch wahre Urwälder, glasklare Seen, tiefe Schluchten und Wasserfälle. Am Ende des Tages geht es in die Region Fauske, die für ihren Marmor bekannt ist, zur Übernachtung.

5. Tag - Region Fauske - Svolvaer/Lofoten - Harstad (ca. 510 km)

Frühstück und frühzeitige Abfahrt zum Fährhafen Bognes, von wo aus am späteren Vormittag die Fähre nach Lødingen startet. Mittags Ankunft im Hafen von Lødingen und Weiterfahrt auf die Inselwelt der Lofoten. Am frühen Nachtmittag Ankunft in Svolvaer, der Lofotenhauptstadt, die von den Felsspitzen des Berges Svolværgeita, dem Wahrzeichen der Stadt, umrahmt wird. Von hier aus startet die Erkundung der größten Lofoteninsel Austvågøy. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Henningsvær, ein idyllisches Fischerdörfchen, das auf den zwei kleinen Inseln Heimøya and Hellandsøya liegt und nur ca. 400 Einwohner hat. Hier ergeben sich viele schöne Fotomotive und die Möglichkeit zum Bummeln und Kaffee trinken. Dann geht es weiter auf der Fahrt über die Inseln der Lofoten und Västerålen. Lassen Sie vom Bus aus die eindrucksvollen Berg- und Fjord-Ansichten auf sich wirken. Unser Ziel ist Harstad, „Kulturstadt des Nordens“ und Zentrum der norwegischen Erdöl- und Erdgas-Förderung, auf der Insel Hinnøya zur Übernachtung.

6. Tag - Harstad - Tromsø (Hurtigruten-Strecke)

Am Morgen Einschiffung auf einem der traditionsreichen Postschiffe der Hurtigruten („Schnelle Route“). Genießen Sie die zerklüftete nordnorwegische Landschaft im Wechselspiel des Lichtes von Deck aus. Das Schiff durchfährt den Solbergfjord und passiert die Insel Senja, um dann kurz Halt in Finnsnes zu machen. Die Stadt liegt am Gisund, der von einer der längsten Pfeilerbrücken Europas überspannt wird. Auf der weiteren Route durchfahren Sie u.a. den Rystraumen, der an seiner schmalsten Stelle nur ca. 400 Meter breit ist, erblicken den Balsfjord und staunen über das 1.299 Meter hohe Gebirgsmassiv des Terrnbotnfjellet. Am Nachmittag treffen Sie in der Eismeerstadt Tromsø ein, sodass genug Zeit bleibt für einen Stadtspaziergang und den Besuch der außergewöhnlich gestalteten Eismeerkathedrale (Eintritt ca. NOK 40,00, ca. 4,50 EUR nicht inklusive). Übernachtung in Tromsø.

7. Tag - Tromsø - Alta - Honningsvåg (ca. 515 km)

Die Tagesetappe zum Nordkap führt sowohl über Land als auch mit zwei kürzeren Fährfahrten über den Ullsfjord und den Lyngenfjord. Ein Highlight Nordnorwegens sind die imposanten Höhenzüge der Lyngenalpen. Fotostopp mit beeindruckender Aussicht vom Kvaenangsfjellet über die umliegenden Fjorde. Folgend rollt der Bus Richtung Alta am gleichnamigen Fjord mit Stopp am Alta Museum und Gelegenheit zum Besuch der berühmten Felszeichnungen (Eintritt ca. NOK 90,00, ca. 10,50 EUR nicht inklusive), welche zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Im Anschluss Fotostopp an der nahe liegenden Nordlichtkathedrale. Über Russenes und entlang des malerischen Westufers des Porsangerfjordes erreichen Sie die Nordkapinsel Magerøya, die durch einen Tunnel mit dem Festland verbunden ist. Zimmerbezug im Hotel auf der Nordkapinsel. Anschließend erfolgt ein Abendausflug zum imposanten Nordkap-Plateau. Mit seinen über 300 Metern steil abfallenden Felsen bietet es einen spektakulären Blick über die Weite des Nordmeeres. Bei gutem Wetter fotografieren Sie die eindrucksvolle Szenerie der Mitternachtssonne am Himmel über der Nordspitze Europas. Rückfahrt und Übernachtung.

8. Tag - Honningsvåg - Inari - Saariselkä (ca. 425 km)

Frühstück. Sie verlassen am Morgen die Nordkapinsel und fahren über Lakselv am Porsangerfjord durch die Region Finnmark zur Mittagspause in Karasjok, wo sich der Sitz des autonomen Parlaments der Samen befindet. Über die norwegisch-finnische Grenze geht es weiter nach Finnisch Lappland, wo Sie nachmittags in Inari am gleichnamigen See eintreffen. Sicher haben Sie auf der Fahrt schon einige Rentiere am Straßenrand gesehen. Auf der Inari Rentierfarm können Sie nun auf Tuchfühlung mit den halbwilden Tieren gehen (Eintritt ca. 30,00 €). Zudem lohnt sich zum Verständnis der samischen Kultur ein Besuch im Siida Sami-Museum (inkludiert). Der Tag klingt aus in Saariselkä, einem beliebten Wintersportort der Region.

9. Tag - Saariselkä - Rovaniemi - Luleå (ca. 510 km)

Frühstück und frühzeitige Abfahrt. Ihre Reise führt zunächst nach Rovaniemi, wo der Weihnachtsmann zu Hause ist. Sein Dorf steht direkt auf dem Polarkreis und wer möchte, kann ihn persönlich kennenlernen oder bereits Weihnachtskarten aus dem Postamt versenden. Die Stadt Rovaniemi selbst wurde nach dem Niederbrand von 1944 nach Planungen des berühmten Architekten Alvar Aalto wieder aufgebaut. Weiter südwärts gelangen Sie schließlich bei Tornio/Haparanda an die finnisch-schwedische Grenze. Ganz in der Nähe wurde im Jahr 1621 „Gammelstad“, der alte Kern Luleås, gegründet. Viele Jahre später stellte sich heraus, dass dies keine gute Idee war, denn aufgrund der sogenannten Landhebung lag das Kirchendorf bald nicht mehr an der Küste, sondern im Landesinneren. Seine historischen Holzbauten sind auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes zu finden. Das moderne Luleå, Hauptstadt der Provinz Norrbotten, liegt nur wenige Kilometer entfernt am Bottnischen Meer. Übernachtung in Luleå.

10. Tag - Luleå - Skellefteå - Umeå - Sundsvall (ca. 530 km)

Immer entlang der Küste führt Sie ihr Weg heute über die Hafenstadt Skellefteå nach Umeå, in die Stadt der Birken. Das Stadtbild der Kulturhauptstadt Umeå, die an der Mündung des Flusses Umeå älv liegt, wird geprägt von prachtvollen Birkenalleen und weiten Esplanaden. Weiter an die Höga Kusten. Nach dem Abschmelzen der etwa 3 km dicken Eismassen der letzten Eiszeit begann das Land sich zu heben und erhebt sich noch heute. Diese höchste isostatische Bodenhebung der Welt hat die Landschaft und die Küstenlinie hier wesentlich geprägt und wurde im Jahr 2000 zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Nirgendwo auf der Welt ist dieser Prozess der Landhebung so eindeutig und konzentriert ersichtlich wie hier. Auf ihrem höchsten Punkt thront die Gipfelhütte Toppstuga mit einem herrlichen Ausblick über den Bottensee. Etwa 80 km nördlich der Stadt Sundsvall, ihrem heutigen Tagesziel, kommt man zur 1,8 km langen Högakusten-Brücke, die hier die Mündung des Ångermanälv überbrückt. 1997 wurde das Bauwerk errichtet und ist noch heute eine der weltweit längsten Hängebrücken und die zweitlängste Brücke Schwedens, nur übertroffen von der Brücke über den Großen Belt zwischen Schweden und Dänemark. Übernachtung in Sundsvall.

11. Tag - Sundsvall - Uppsala - Stockholm (ca. 390 km)

Am Morgen Fahrt über Gävle in die Universitätsstadt Uppsala, die auch das Heidelberg Schwedens genannt wird. Werfen Sie einen Blick in die Domkirche von Uppsala, die größte Kirche Skandinaviens. Besuchen Sie eine ganz besondere Sehenswürdigkeit: Das Gustavianum, das Universitätsmuseum mit einem anatomischen Theater aus dem 17. Jahrhundert. Flanieren Sie durch den Universitätspark mit seinen Runensteinen und bestaunen Sie das prunkvolle Universitätsgebäude der ältesten Universität Nordeuropas, gegründet 1477. Das mächtige Schloss thront hoch über der Stadt. Von Uppsala aus geht es nach Stockholm, dem „Venedig des Nordens“, das überall von Wasser umgeben ist und deren Stadtteile auf 14 Inseln erbaut sowie von etwa 60 Brücken verbunden sind. Erleben Sie die einzigartige Mischung aus schwedischer Tradition und trendiger, kosmopolitischer Atmosphäre. In Stockholm haben Sie entweder Zeit zur freien Verfügung oder Sie nehmen an einem Ausflug in die malerischen Stockholmer Schären teil (gegen Aufpreis). Am Abend Transfer zum Hotel und Übernachtung in der Region Stockholm.

12. Tag - Abreise

Am Morgen lernen Sie bei einer ausführliche Stadtrundfahrt die „Beauty on water - Schönheit am Wasser” näher kennen und können sicher schnell nachvollziehen, wie die Stadt zu diesem Namen gekommen ist. Im Anschluss besichtigen Sie die urige Altstadt. Diese lockt mit vielen kleinen Gassen, vorbei an der Oper und am imposanten königlichen Schloss, der Museumsinsel Skansen und dem Nationalmuseum. Lernen Sie Stockholm von seiner schönsten Seite kennen. „Die Stadt, die auf dem Wasser schwimmt”, wie Stockholm vor vielen Jahren schon von der Autorin Selma Lagerlöf genannt wurde, hat einen einzigartigen Charme und zieht damit ihre Besucher in den Bann. Je nach Abflugzeit haben Sie im Anschluss noch Freizeit in Stockholm. Im Anschluss erfolgt der Transfer zum Flughafen Stockholm-Arlanda und Rückflug in die Ausgangsorte.

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Reiseverlaufhinweis

Reiseverlauf Göteborg bis Stockholm: Je nach Anreisezeit in Göteborg kann die Stadtrundfahrt auch am 2.Tag erfolgen. Die Stadtrundfahrt in Stockholm kann auch am 11. Tag erfolgen.

Ihre Unterbringung

Ihre Mittelklassehotels während der Rundreise

Sie übernachten in landestypischen Mittelklassehotels, die alle über Lobby und Restaurant verfügen.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC.

Unterbringungshinweis

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Inklusivleistungen

  • Charterflug mit Eurowings (oder gleichwertig) nach Stockholm/Göteborg und zurück von Göteborg/Stockholm in der Economy Class

  • Straßengebühren, Fährüberfahrt, Brücken und Tunnelgebühren

  • Transfers und Rundreise im komfortablen Reisebus gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder

  • 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels

  • Unterbringung im Doppelzimmer

  • 11 x Frühstück

  • 3 x Mittagessen

  • 7 x Abendessen

  • Eintrittsgebühren: Nordkaphalle, Samisches Siida-Museum in Inari , Besuch beim Weihnachtsmann und Gammelstad in Luleå

  • Stadtrundfahrt in Stockholm, Göteborg & Oslo

  • Stadtspaziergang in Trondheim

  • Hurtigruten-Schiffspassage Skjervøy-Tromsø

  • Polarkreis-Zertifikat & Nordkap-Diplom

  • Deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 549 €

  • Ausflug in die Stockholmer Schären 49 € (bei Buchung ab 01.01.2019)

Kooperationspartner


Reisefinanzierung

Diese Reise können Sie ab einem Gesamtreisepreis von mehr als 1.350 € finanzieren.

Sichern Sie sich risikolos Ihren Traumurlaub!

Ratenrechner & Infos Termine auswählen

Einreisebestimmungen

Finnland

Reisepass: ja

vorläufiger Reisepass: ja

Personalausweis: ja

Das Reisedokument muss gültig sein.

Visum: nein

Norwegen

Personalausweis: ja

Reisepass: ja

vorläufiger Reisepass: ja

Reisedokumente müssen gültig sein.

Visum: nein

Schweden

Personalausweis: ja

Reisepass: ja

vorläufiger Reisepass: ja

Das Reisedokument muss gültig sein.

Visum: nein

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes können Sie im Internet unter  www.auswaertiges-amt.de oder

telefonisch unter der Rufnummer: 030-5000 2000 abfragen. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Beachten Sie zudem eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Reise empfehlen

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen...

Frankreich - Korsika.

Erholsame Auszeit im Ferienhotel Maristella.
  • Inkl. Flug
  • 8-/15-tägig
  • Ferienhotel Maristella
  • All-Inclusive
Frühbucher-Vorteil
Termine: Mrz - Okt 2019
Reisecode: HFK001
p. P. ab 599 € 7 Nächte, All Inclusive, Doppelzimmer mit separatem Schlafraum, 2 Erw. + 1 Kind, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Kapverdische Inseln - Sal.

Vila do Farol.
  • Inkl. Flug
  • Weitere Reisedauern wählbar
  • 4-Sterne-Hotel Vila do Farol
  • Santa Maria
  • Verpflegung wie gebucht
Termine: Jan - Okt 2019
Reisecode: Q2C704
p. P. ab 976 € 7 Nächte, All Inclusive, Bungalow, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Mosel & Saar.

Flusskreuzfahrt mit der MS Patria - mit Rad & Schiff von Koblenz nach Saarburg.
  • 8 Nächte
  • Mittelklassehotel B&B Koblenz inkl. Frühstück
  • Mittelklasse-Schiff MS Patria inkl. Vollpension an Bord
Termine: Mai - Okt 2019
Reisecode: K83142
p. P. ab 849 € 8 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, 2er Außen Hauptdeck, bei Belegung mit 2 Personen